Gewitter mit Blitzen am Abendhimmel
Sicherheit
Blitzschutz

Blitzschutz von Industrie- und Gewerbeflachdächern

Es ist wichtig zu beachten, dass Blitzschutzsysteme je nach Gebäudetyp und Standort variieren können. Die Installation und Wartung von Blitzschutzsystemen erfordert in der Regel Fachwissen und sollte von Experten auf diesem Gebiet durchgeführt werden, um die Sicherheit und die Einhaltung der örtlichen Vorschriften zu gewährleisten. Blitzschutz ist ein entscheidender Schutzmechanismus, um Gebäudeschäden und potenzielle Brandgefahren durch Blitzeinschläge zu minimieren.

Der Blitzschutz auf Flachdächern ist von entscheidender Bedeutung, um das Gebäude und seine Insassen vor den Gefahren eines Blitzeinschlags zu schützen. Hier einige wichtige Aspekte, die bei der Installation von Blitzschutzsystemen auf Flachdächern zu beachten sind.
 

Blitzableiter

Das Herzstück eines Blitzschutzsystems ist der Blitzableiter, der in der Regel aus einem Metallmast besteht und auf dem Dach installiert wird. Dieser Ableiter lenkt den Blitz sicher in den Boden, anstatt dass der Blitz in das Gebäude einschlägt. Der Blitzableiter sollte so platziert sein, dass er höher ist als alle anderen Gebäudeelemente

Erdungssystem

Der Blitzableiter muss ordnungsgemäß geerdet sein, um den Blitz sicher in den Boden zu leiten. Ein effektives Erdungssystem besteht aus tief in den Boden getriebenen Erdungselektroden und Verbindungen.

Leitungen und Verbindungen

Die Leitungen, die den Blitzableiter mit dem Erdungssystem verbinden, sollten aus hochleitfähigen Materialien bestehen und in regelmäßigen Abständen geprüft und gewartet werden, um sicherzustellen, dass sie intakt sind.

Normen und Vorschriften

Der Blitzschutz sollte den lokalen Normen und Vorschriften entsprechen. In vielen Ländern gibt es spezifische Standards, die den sicheren Einsatz von Blitzschutzsystemen regeln.

Isolierung

Bei der Installation von Blitzschutzsystemen auf Flachdächern ist die ordnungsgemäße Isolierung wichtig, um Schäden an der Dachabdichtung und am Dachmaterial zu verhindern. Die Isolierung wird in der Regel zwischen dem Blitzableiter und dem Dachmaterial platziert.

Potentialausgleich

Der Blitzschutz sollte mit dem elektrischen Potentialausgleich des Gebäudes verbunden sein, um Spannungsunterschiede zu vermeiden und elektrische Schäden zu verhindern.

Überspannungsschutz 

Zusätzlich zum Blitzableiter sollte das Gebäude mit Überspannungsschutzgeräten ausgestattet sein, um elektrische Geräte und Systeme im Inneren des Gebäudes vor den Auswirkungen von Blitzeinschlägen zu schützen.

Wartung und Inspektion

Blitzschutzsysteme sollten regelmäßig gewartet und inspiziert werden, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren. Dies sollte idealerweise von qualifizierten Fachleuten durchgeführt werden. Beschädigungen oder Verschleiß sollten umgehend behoben werden, um die Wirksamkeit des Systems aufrechtzuerhalten.

Sie haben Fragen? Melden Sie sich gerne bei uns.

Kontakt